Risiken bei China Gadgets?

China Gadgets bestellen, gibt es da irgendwelche Risiken?

Das Risiko bei Bestellungen aus China ist insgesamt eigentlich recht überschaubar. Größtes Risiko ist wohl, das ihr den Artikel nicht erhalten:

Was ist wenn ich meinen Artikel nicht erhalte?

Gerade wenn man sein Gadget über eBay und PayPal kauft, hat man noch den zusätzlichen Käuferschutz. Die Händler sind hier natürlich auch auf gute Bewertungen angewiesen. Wie bei allen Käufen über eBay, sollte man also auch hier einen kurzen Blick auf die Bewertungen werfen.

Sollte euer Gadget z.B. mal nicht bei euch ankommen, dann könnt ihr eBay mit einschalten. Soweit musste ich bei meinen unzähligen Bestellungen aber noch nie gehen. Auch wenn man es nicht glauben mag, die meisten Händler sind wirklich sehr kulant und überaus freundlich. Meiner Meinung nach, kann sich da so manch deutscher Händler in Sachen Service eine Scheibe abschneiden! In meiner gesamten Gadget-Karriere kam es nur 2-3 mal vor, dass ein Artikel bei mir nicht angekommen ist. Die Händler haben in allen Fällen ohne große Probleme einen neuen Artikel rausgeschickt. Der Kontakt über E-Mail ging dabei sehr schnell. Sprache der Wahl ist hier natürlich erstmal Englisch, wenn ihr kein chinesisch könnt 😉 Nur sehr selten ist auch mit Deutschkenntnissen zu rechnen.

Wenn man dann noch bedenkt, dass man fast immer Artikel im einstelligen Eurobereich kauft, dann sollte dies niemanden abschrecken. Versucht es einfach und lasst euch überzeugen 🙂

sonstige Risiken?

Die meisten Artikel werden sich nicht von solchen, auch hier in Deutschland erhältlichen Artikeln aus China, unterscheiden. Es muss zum Beispiel jeder selbst wissen, ob er unbedingt einen Kochlöffel aus China benutzen möchte. Mögliche sonstige Risiken muss hier also jeder selbst einschätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.