Das Duell um die Geld Fragen – Woher neue Frage?

Duell um die Geld Fragen

Wir schauen uns heute das Brettspiel "Das Duell um die Geld" an und klären auf warum das Spiel leider ein großes Problem hat und wie Ihr dieses ggf. umgehen könnt. Problem sind die Fragekarten, welche die Wiederspielbarkeit des Spiels leider sehr stark einschränken.

Das Spielprinzip des Brettspiels

Das Spielprinzip ist simpel, aber dennoch genial! Duell um die Geld ist eine Mischung aus Poker und klassischen Schätzfragen. Man bedient sich den grundlegenden Pokermechaniken und auch dem System der Chips und dem entsprechenden setzen. Anstatt den klassischen Pokerkarten gibt es aber Schätzfragen am Anfang der Runde. Auf diese Schätzfragen gibt es immer eine richtige Antwort als Zahl oder Datum, die es zu schätzen gilt. Jeder Spieler hat ein kleines wiederbeschreibares Board, auf welches die Antwort nach Stellen der Frage geschrieben werden muss. Der Spieler kann die gegebene Antwort nicht mehr ändern. Wie im klassischen Poker gibt es nun mehrere Runden, in denen die Spieler Chips setzen können. Auch hier können Spieler je nach dem wie sicher sie sich ihrer Antwort sind entsprechend viele Chips setzen oder auch einfach bluffen. Die Dynamik des klassischen Pokerns bleibt hier also komplett erhalten.

Anstatt jeweils am Ende einer Runde eine neue Karte zu ziehen wie beim Pokern, gibt es nach einer Setzrunde jeweils einen Hinweis für die Schätzfrage. Dieser soll den Spielern zumindestens theoretisch die Möglichkeit geben Ihre Antwort und deren Richtigkeit besser einschätzen können. Nach diesem ersten Hinweis können die Gebote wieder erhöht werden oder Spieler können aussteigen. Nach einem zweiten Hinweis kommt es wie beim Pokern zu einem Showdown und der Spieler, welcher der richtigen Antwort am nächsten liegt, gewinnt den „Pot“. In diesem Prinzip läuft das Spiel weiter, bis es nur noch einen Spieler mit Chips gibt. Abwechselnd ist ein Spieler der „Dealer“ und nimmt somit nicht am aktiven Spielbetrieb teil und liest die Fragen vor.

Das Duell um die Geld Fragen

Wie bereits beschrieben handelt es sich um Schätzfragen, deren Antwort eine Zahl oder Datum ist. Die Einheit wird je nach Frage bestimmt. Somit kann die Antwort eine Zahl in kg, g oder cm sein. Auch die Anzahl der Nachkommstellen ist natürlich variabel und wird vorgegeben. Neben der eigentlichen Fragen findet man auf jeder Fragenkarte noch zwei Hinweise und natürlich die richtige Lösung. Beispiel für eine Schätzfrage:

Frage: „Wie viele Menschen haben bisher den Mond betreten?“

Hinweis 1: „Ein Teil des menschlichen Darms trägt diese Zahl im Namen“

Hinweis 2: „Die gesuchte Zahl entspricht der Höchstpunktzahl beim ESC“

Antwort: 12

 

Probleme bei den Fragen

Grundlegend sehe ich folgende zwei Hauptprobleme

  • Aktualität: Manche Fragen und besser gesagt die Antworten dazu, verlieren ggf. die Richtigkeit mit der Zeit. Gerade wenn es bspw. um Fragen auf Basis von Umfragen oder Statistiken geht. Leider ist auch nicht immer ein „Stand“ der Fragen notiert, so dass man zumindestens hier eine Referenz hat.
  • Menge / Wiederspielbarkeit: Lieder ist die Anzahl der beiliegenden originalen Fragen natürlich begrenzt und wenn man einmal alle Fragen durchhat, kann man das Spiel eigentlich nicht mehr spielen. Das macht das Spiel leider sehr schnell uninteressant. Leider gibt es auch offiziell keine Fragen-Sets zum Nachkaufen.

 

Woher neue Fragen bekommen?

Leider gibt es offiziell vom Spielehersteller keine Sets an Duell um die Geld Fragen zum Nachkaufen. Das heißt, theoretisch handelt es sich um ein Einweg-Brettspiel. Allerdings lassen sich natürlich einfach neue Schätzfragen nehmen. Natürlich leichter gesagt, als getan. Aber wir konnten im Internet inoffizielle neue Fragen finden, die man einfach ausdrucken kann. Somit erweckt man das geniale Spiel einfach wieder zum Leben!

 

Fazit:

Duell um die Geld ist einer meiner Favoriten für einen geselligen Spieleabend. Wer das Spiel noch nicht kennt, sollte es unbedingt ausprobieren! Für alle anderen, die schon alle Fragen durch haben, nicht verzagen! Holt euch einfach neue Fragen!

Duell um die Geld Fragen
5